igs Delmenhorst

Eine Schule für alle Kinder!

Nachwuchs für die Chickeria

Große Freude in der Hühner-Arbeitsgemeinschaft: Unsere hauseigenen Vögel haben Zuwachs bekommen.

Bingo-Umweltstiftung fördert Schulimkerei in Delmenhorst

Die Niedersächsische Bingo-Umweltstiftung (NBU) fördert eine Imkerei an der Integrierten Gesamtschule (IGS) Delmenhorst mit 6 400 Euro. Die IGS verfügt als Umweltschule über einen der größten Schulgärten in Deutschland, der jetzt um eine Imkerei bereichert wird. 

Bisher haben sich 14 Schülerinnen und Schüler in einer 2019 gegründeten Imker-AG mit Themen rund um die Honigbienen beschäftigt. Für den praktischen Teil sollten zwei Bienenvölker angeschafft werden. Schon bald wird der Schulgarten aus den Fördermitteln durch Blühwiesen, Lernbeete, Infotafeln und ein Gartenhaus für das Werkzeug ergänzt. 

Die praktische Beschäftigung mit Bienen hat nach Erfahrung der Stiftung positive Auswirkungen auf Lernerlebnisse und das soziale Miteinander.

Die Niedersächsische Bingo-Umweltstiftung fördert Umwelt- und Naturschutzprojekte sowie Projekte zugunsten der Entwicklungszusammenarbeit und der Denkmalpflege. Die Stiftung finanziert sich aus der Glücksspielabgabe und vor allem aus Einnahmen der Bingo-Umweltlotterie. Weitere Informationen unter www.bingo-umweltstiftung.de.

eTwinning Projekt

Zwischen November 2019 und Februar 2020 nahmen Schüler*innen der sechsten Klassen an einem eTwinning Projekt teil. In dem Projekt arbeiteten sie mit zwei Klassen aus Italien und Zypern zum Thema „Eeny, meeny, miny, moe – Europe against bullying“ und entwickelten gemeinsam eine Plakatreihe. Diese schmücken selbst gezeichnete Porträts der Schüler*innen, die auf englischen Selbstbeschreibungen basieren. Darüber hinaus kreierten die 11- bis 13-Jährigen eigene Slogans zu europäischen Werten mit einer deutlichen Botschaft gegen Mobbing und Fremdenfeindlichkeit.

Die Ergebnisse wurden beim europäischen Wettbewerb eingereicht. Leider wurde unsere Schule nicht ausgezeichnet, die Arbeit einer Schülerin aus der Klasse 6b wurde aber mit einer Anerkennungsurkunde belobigt.

Auch ohne Gewinn konnten die Schüler*innen viel aus dem Projekt mitnehmen. Der Kontakt zu anderen Kindern aus Europa wurde als sehr spannend und motivierend wahrgenommen und die Schüler*innen freuten sich über die Gelegenheit, mit anderen Kindern auf Englisch zu kommunizieren. Die Klassen lernten europäische Werte kennen und fanden eine Möglichkeit, diese kreativ in Slogans zu formulieren.

Die Plakate sind nun im Verwaltungstrakt vor dem Sekretariat ausgestellt.

Wichtige Info zur Anmeldung Jg. 5

Aus aktuellem Anlass:

Es reicht nicht, sich nur online anzumelden!Falls Sie verpasst haben persönlich zu kommen, melden Sie sich bitte umgehend im Sekretariat, wir haben sonst keine Information über Ihre Anmeldung.

Sie erreichen uns telefonisch unter 04221-981060 

Weitere Informationen gibt es hier.

Bist du schon Bienenpate?

Wir haben schon über die Hälfte für unser Bienenprojekt über das Crowdfunding einsammeln können. Unterstütze uns jetzt und werde ein Teil des Schwarms.

++ Hier klicken, um das Projekt zu unterstützen ++

Die Imker AG wurde 2019 ins Leben gerufen. 14 Schüler*innen lernen dort anhand des Aufbaus der Biene, welche Aufgaben das Insekt übernimmt, wie Nektar zu Honig verarbeitet wird und wie Bienen durch ihre Sammeltätigkeit Pflanzen bestäuben. Zum aktuellen Zeitpunkt (April 2020) sind noch keine Bienen im Schulgarten eingezogen. Hierfür sowie für weitere Material und Schutzanzüge möchten wir die Delmenhorster bitten, uns mit einer Bienenpatenschaft finanziell zu unterstützen.

Die Schüler*innen der AG sollen regelmäßig an der Beute arbeiten, um zu verstehen wie ein Bienenvolk aufgebaut ist, wie die Prozesse in der Beute an die klimatischen und saisonalen Veränderungen der Natur verknüpft sind und um die Rolle der Biene für die Umwelt zu verstehen. Dafür übernehmen sie die wöchentliche Volkpflege und erweitern ihr theoretisches Wissen im Praxiszusammenhang. Ihr Wissen geben sie in einzelnen Stunden oder Kleinstprojekten an Klassen der Schule weiter. Die AG-Mitglieder werden zu Bienenexperten und tragen ihr Wissen in die Schulgemeinschaft, um dort zu sensibilisieren.

Nachhaltigkeit ist eine Thema, das uns alle angeht. Die Schüler*innen haben die AG aus genau diesem Grund ausgewählt und schon in der ersten Stunde festgestellt: „Wenn es die Bienen nicht mehr gibt, dann haben wir ein Problem!“

Da aktuell immer wieder vom Insektensterben berichtet wird, haben die Schüler*innen beschlossen es sich zur Aufgabe zu machen, nicht nur selbst einen Beitrag für die Umwelt zu leisten. Sie wollen zusätzlich auch anderen Menschen verständlich machen, welche negativen Einflüsse zum Insektensterben führen.

Bei erfolgreicher Finanzierung wird Folgendes angeschafft:
– 2 Buckfast-Völker
– 2 Beuten nach Zandermaß mit Rähmchen
– 16 Schutzanzüge
– weitere Materialien wie Stockmeißel, Smoker, Absperrgitter, Futterzargen, Einlöttrafo

Bei einer Überfinanzierung werden die Mittel für die Anlage einer Bienenblühfläche im Schulgarten der IGS Delmenhorst verwendet.

die IGS öffnet vorsichtig die Tore

Heute durften die die ersten Schülerinnen und Schüler wieder in unsere IGS, nämlich die zukünftigen Abiturienten aus Jahrgang 13 sowie die Neunt- und Zehntklässler, die bald ihre Prüfungen ablegen. Mit besonderen Hygienemaßnahmen, Auflagen und dennoch viel Freude, einige Gesichter endlich mal wiederzusehen, ging es engagiert in den Austausch und die Prüfungsvorbereitung. Sehr erfreulich war, dass fast ausnahmslos alle sich an die Vorgaben hielten. Neugierig war sogar das Team von RadioBremen, die sich einen Eindruck vom Geschehen machen wollten und nebenbei auf unseren wunderschönen Schulgarten aufmerksam gemacht wurden, in dem unter anderem die „Blume des Jahres 2020“ ein Zuhause gefunden hat. Den Beitrag kann man hier hören oder downloaden.

Werdet Bienenpate!

Ab sofort werden alle Spenden für unser Bienen-Projekt von unseren Partnern verdoppelt. Werde auch du Teil des Schwarms!

Tag der offenen Tür

Tag der offenen Tür an der IGS Delmenhorst

Unter den derzeitigen Umständen kann der Tag der offenen Tür leider nicht stattfinden.

Für interessierte Eltern bieten wir telefonische Beratungsgespräche an.

Bitte melden Sie sich gerne  unter 04221 981060, wenn Sie Fragen haben.

Außerdem bieten wir Ihnen, unter Wahrung der Abstandsregeln, einen kurzen Informationsvortrag

am 28.4. um 19.00h in der Mensa unserer Schule an.

Hierfür bitten wir um schriftliche Anmeldung im Sekretariat unter:

sekretariat@igs-delmenhorst.de

Die Anmeldetage bleiben bestehen.

Sie finden in diesem Jahr im Freizeitbereich statt.

Mensaessen

Liebe Eltern,

wegen der Corona Pandemie kann zur Zeit kein Essen stattfinden. Frühestens Ende Mai kann es, je nach Stundeplan,  wieder Essen geben. Deshalb wird für den Monat Mai kein Geld eingezogen.

Für den Juni werden wir noch informieren.

Sollten für den März und April Beträge eingezogen worden sein, für die kein Essen bereitgestellt wurde, werden Sie die Gelder am Ende des Schuljahres , Anfang Juli, erstattet bekommen.

Mit freundlichen Grüßen

Johannes Prost-Ullmann

( Konrektor als Fachbereichsleiter Ganztag )

Gemeinsam.

Dass wir die besten Eltern der Welt an unserer Schule haben, wussten wir bereits. Nun haben wir es aber auch nochmal schwarz auf weiß. Danke! Gemeinsam durch die schwere Zeit!

1 2 3 13