igs Delmenhorst

– Eine Schule für alle Kinder!

Spendenaktion DKMS

Ein großer Erfolg war die von Schülern und Lehrern organisierte Veranstaltung zur Information über Blutkrebs mit anschließender Registrierung. 72 Spender und Spenderinnen haben sich gefunden und damit außergewöhnlichen Einsatz gezeigt. Urkunde anschauen. 

NW-Abend 2017

Zum Wettbewerb der Präsentationen sind in diesem Jahr Schüler aus den Schwerpunkt- und Wahlpflichtkursen der Jahrgänge 7-10 angetreten. Folgende Beiträge wurden geleistet:

 

  • Der gefälschte Scheck – Papierchromatografie (Jhg. 7)
  • Kristalle züchten (Jhg. 7)
  • Die schwebende Kartoffel – Dichte (Jhg. 7)
  • Die Glühlampe (Jhg. 8)
  • Multiple Persönlichkeiten (Jhg. 8)
  • Die Biene (Jhg. 8)
  • Rotkohl oder Blaukraut? (Jhg. 10)

Mit großen Einsatz dabei

Mit großem Eifer wurden die Präsentationen vorgetragen. Während die Schülerinnen und Schüler aus Jahrgang 7 vor allem kleine Experimente mit Alltagsgegenständen vorgestellt haben, haben die Schüler in den anderen Vorträgen gezeigt, wie souverän sie mit PC-Unterstützung vortragen können. Unabhängig von der Technik gelang es immer, das Publikum zu faszinieren.

 

 

Der Vortrag von Florian Finke (8c) konnte auch in diesem Jahr wieder durch aufwendig gestaltete Plakate und eine ganz besonders anschauliche Vortragsweise beeindrucken. Als Biene Florian berichtete er aus seinem Leben und konnte sich für seinen extrem unterhaltsamen und fundierten Vortrag über die Honigbiene erneut eine Goldmedaille sichern. Wie in jedem Jahr hat eine Jury aus drei Lehrern mit Gutscheinen dotierte Medaillen für die Vorträge vergeben und Herr Woinitzki hat am Ende des Abends in seiner gewohnt wertschätzenden Art jeden Vortrag begründet prämiert.

 

Während die Jury über die Preisvergabe beraten hat, sind die Teilnehmer des offenen Wettbewerbs mit ihren Segelfliegern gegeneinander angetreten. Hier haben sich vor allem Schülerinnen und Schüler aus Jahrgang 5 und 6 beteiligt und ihre Kreativität als Baumeister gezeigt. Insgesamt gingen acht Segelflieger ganz unterschiedlicher Bauweise, unter anderem Modelle aus Holz und Pappe sowie ein- und zweistöckige Flieger, an den Start. Hierbei kam es aber nicht nur auf die Bauweise an, sondern auch auf die Wurftechnik.

 

 

Durchsetzten konnte sich der Segelflieger aus Pappe von Simon Rieger (6a), der mit der längsten Flugstrecke den Wettbewerb souverän gewonnen hat. Den zweiten Platz belegten Fabian Mock und Jan Eryk Stenske (6c) mit ihrem Holzsegler. Das Doppeldeckermodell von Emelie Seibt(5c) sicherte sich den dritten Platz.

Der Preis für mehr Ökologie

Artikel im Weserkurier

Umwelt macht Schule ist ein Umwelt- und Medienprojekt, initiiert vom Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktor-sicherheit. Neben dem WESER-KURIER sind neun weitere Tageszeitungen und insgesamt 30 weiterführende Schulen aus dem gesamten Bundesgebiet beteiligt. In Bremen und dem umliegenden Niedersachsen machen die Europaschule Schulzentrum SII Utbremen, die Gesamtschule West und die Integrierte Gesamtschule Delmenhorst mit.

Der Artikel ist am 15.03.2017 im Weserkurier erschienen. Den kompletten Artikel gibt es HIER zum Download.

Infoabend neuer Jahrgang 5 am 5.4.2017 um 20 Uhr

20161112_111139_resized

Infoabend Jg 5

Am 5.4.2017 findet der diesjährige Infoabend für den aktuellen Jahrgang 5 statt. Alle Interessierten Schüler und Eltern sind hierzu herzlich eingeladen. Neben wichtigen Informationen gibt es hier auch die Möglichkeit, offene Fragen zu klären. Wir freuen uns über eine rege Teilnahme. Der Infoabend beginnt um 20 Uhr.

Vorhabenwoche in der igs

In den Jahrgängen 5 bis 12 finden Vorhaben einmal pro Halbjahr Vorhaben statt. In diesen Projekttagen setzen sich die Jahrgänge mit selbst gewählten Themenstellungen auseinander. Die Schüler und Schülerinnen erhalten die Möglichkeit, unter Anleitung neue Arbeitstechniken auszuprobieren. Diese stärker individualisierte, Fächer übergreifende und selbst bestimmte Unterrichtsform mündet für die Sekundarstufe I nach 5 Unterrichtstagen in einer Präsentation der sehr unterschiedlichen Arbeitsergebnisse, zu der die Eltern eingeladen werden. Die Oberstufe arbeitet sogar 1,5 Wochen an ihren Projekten.

Anmeldung 5. Jahrgang

igs_logo_loginDie Daten für die Anmeldung des neuen 5. Jahrgangs wurden aktualisiert und sind ab sofort hier einzusehen. Das Anmeldeformular ist online auszufüllen, alle weiteren Schritte sind der Informationsseite zu entnehmen.

Was ich noch sagen wollte…

Liebe Schüler/-innen, Kolleginnen und Kollegen, Eltern und Freunde der IGS Delmenhorst!

Meine Zeit als Schulleiter der IGS Delmenhorst ist nun zu Ende.

IMG_8151Ich möchte mich bei Ihnen/euch allen für das mir entgegengebrachte Vertrauen, die vielen Anregungen, die konstruktiven Kritiken und die stets vorhandene Unterstützung meiner Arbeit bedanken.

Ich verlasse meinen Platz mit der Gewissheit, dass die Schulgemeinschaft der IGS eine starke Gemeinschaft ist – eine Gemeinschaft, die in der Vergangenheit Herausforderungen stets angenommen und dafür Lösungen gefunden hat.

Alles,  was wir tagtäglich in der Schule gemeinsam  geplant, besprochen, verabredet und worum wir täglich gerungen haben,  hatte nur das eine Ziel:

Unseren Kindern ein gutes Lerngefühl zu geben, sie stark zu machen für ihren weiteren Lebens- und Lernweg, sie herauszufordern, sie zu bestärken und sie  auf unterschiedliche Art und Weise zu unterstützen. Ich bin mir sicher, dass dies auch in Zukunft so sein wird.

Unsere Schule ist eine Solidargemeinschaft,  ein Mikrokosmos, der die Gesellschaft  abbildet und mit Unterschiedlichkeit, Vielfalt und gegensätzlichen Meinungen (pädagogisch) arbeitet.

In einer solchen Solidargemeinschaft meinen Beruf auszuüben hat mir stets Freude gemacht und wird mir immer in Erinnerung bleiben.

Ich wünsche Ihnen/euch alles erdenklich Gute.

 

Ingo Fricke

Abschied Ingo Fricke

der letzte Akt: Schlüsselübergabe

der letzte Akt: Schlüsselübergabe

Unser langjähriger Schulleiter Ingo Fricke wurde am letzten Donnerstag (26.01.17) feierlich in den Ruhestand verabschiedet. Kollegen, ehemalige Kollegen, Schüler, Vertreter von Stadt und Land sowie viele Freunde der igs klatschten am Ende des feierlichen Programms, als Ingo Fricke ein paar „letzte Worte“ an das Publikum richtete. Vielen Dank für alles, Ingo, die igs wird von nun an eine andere sein. Ab dem 1.2.2017 füllt unsere bisherige didaktische Leitung, Sigrid Radetzky, die entstandene Lücke und eröffnet damit ein neues Kapitel unserer Schule.

Jugend debattiert Coaching 2017

20170126_092824_resizedAuch in diesem Jahr verbrachten die Lehrkräfte Hr. Sieling, Hr. Mester und Herr Hautau mit den Gewinnern des schulinternen Wettbewerbs zwei Tage in Bremen, um unsere Kandidaten auf den Regionalauscheid vorzubereiten. Von Zuhör-Übungen bis Spaßdebatten trainierten die Oberstufen- und Sek I-Schüler und Schülerinnen bis in den späten Abend ihre Überzeugungskraft.

In diesem Jahr führt die Helene-Lange-Schule Oldenburg den jährlichen Wettbewerb des Regionalverbunds Delmenhorst-Oldenburg von „Jugend debattiert“ durch. Am Mittwoch, den 1. Februar 2016 messen sich die Schülerinnen und Schüler der Sekundarstufe I und II des Max-Planck-Gymnasiums, der Liebfrauenschule in Oldenburg, der Helene-Lange-Schule in Oldenburg, der KGS Rastede und der Integrierten Gesamtschule Delmenhorst im Debattieren.

20170126_102509_resizedBereits seit 2008 nimmt die Region am bundesweiten Wettstreit, der unter der Schirmherrschaft des Bundespräsidenten steht, teil. Eingeteilt in feste Pro und Contra Positionen argumentieren die Debattanten mit- und gegeneinander und setzen sich mit tagesaktuellen, politischen oder werteorientierten Themen