igs Delmenhorst

Eine Schule für alle Kinder!

Unterrichtsbeginn Sek II

Informationen zum Unterrichtsbeginn im Schuljahr 2020/2021

Donnerstag, 27.08.2020

11. Jahrgang

2. Std. 8.45 Uhr Begrüßung im großen Musikraum

anschl.: Beginn der Einführungsphase bis Mo, 31.08.20 Unterrichtsende um 12.25 Uhr

ab Dienstag, 1.09.2020 Unterricht nach Plan

12. Jahrgang

3. Std.: ab 9.50 Uhr Orientierung anhand der aushängenden Pläne auf dem Flur Jhg. 12

4. Std.: Information zur Qualifikationsphase im großen Musikraum

anschließend unterrichtsfrei

13. Jahrgang

4. Std.: ab 10.35 Uhr Orientierung anhand der aushängenden Pläne auf dem Flur Jhg. 13

5. Std.: Information zur Qualifikationsphase und zum Abitur im großen Musikraum

anschließend unterrichtsfrei

Freitag, 28.08.2020

12. und 13. Jahrgang Unterricht nach Plan
11. Jahrgang Fortsetzung der Einführungsphase

Als PDF herunterladen

Einschulung 5. Jahrgang

Liebe Schülerinnen und Schüler des neuen 5. Jahrgangs,

hiermit möchte ich euch ganz herzlich zur Einschulungsfeier in der IGS einladen.

Sie findet am 27.August um 16.00h in der Mensa statt.

In diesem Jahr dürft leider nur ihr Kinder daran teilnehmen. Ihr wisst, durch Corona müssen wir alle besondere Regeln befolgen. Wir werden euch genau erklären, was erlaubt ist und was nicht. Alle Kinder des Jahrgangs dürfen sich untereinander treffen. Leider dürfen die Eltern nicht mit in die Mensa kommen. Wir finden das sehr schade, ihr wahrscheinlich auch.

Anschließend an eine gemeinsame Begrüßung, geht ihr mit den Klassenlehrer*innen in euren Klassenraum im Pavillon. Dort lernt ihr eure neuen Mitschüler*innen kennen. Die Eltern dürfen leider auch den Pavillon nicht betreten.

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigten,

wir bedauern sehr, dass wir Sie von der Einschulungsfeier ausschließen müssen. Während die Kinder ihre neuen Lehrer*innen und Klassenkameraden*innen kennen lernen, bieten wir Ihnen die Möglichkeit sich bei Kaffee und Kuchen ebenfalls miteinander bekannt zu machen. Es werden Mitglieder der Schulleitung vor Ort sein, die Ihnen für Fragen zur Verfügung stehen. Frau Schwiderski, unsere Schulelternratsvorsitzende und ich kommen ab 16.30h ebenfalls dazu. 

Je nach Wetter findet dieses Angebot im Hauptgebäude oder draußen statt.

Meine Kollegen*innen und ich freuen uns sehr auf Ihre Kinder und die Zusammenarbeit mit Ihnen. Bitte denken Sie daran, für sich und ihr Kind eine Mund-Nasen-Bedeckung dabei zu haben.  

 Mit freundlichen Grüßen

S. Radetzky

Info als PDF herunterladen

Hygieneplan

Wir alle freuen uns, dass die Schule nach den Sommerferien ihre Tore wieder öffnet. Damit ein gemeinsames Lernen trotz Covid19 möglich ist, wurde ein Rahmen-Hygieneplan erarbeitet, der dringend beachtet und eingehalten werden muss. Bei Rückfragen und Unklarheiten stehen alle unsere Mitarbeiter natürlich zur Verfügung. Wir wünschen allen einen gelungenen und gesunden Start ins Schuljahr 2020/21.

Rahmen-Hygieneplan

Nachwuchs für die Chickeria

Große Freude in der Hühner-Arbeitsgemeinschaft: Unsere hauseigenen Vögel haben Zuwachs bekommen.

Bingo-Umweltstiftung fördert Schulimkerei in Delmenhorst

Die Niedersächsische Bingo-Umweltstiftung (NBU) fördert eine Imkerei an der Integrierten Gesamtschule (IGS) Delmenhorst mit 6 400 Euro. Die IGS verfügt als Umweltschule über einen der größten Schulgärten in Deutschland, der jetzt um eine Imkerei bereichert wird. 

Bisher haben sich 14 Schülerinnen und Schüler in einer 2019 gegründeten Imker-AG mit Themen rund um die Honigbienen beschäftigt. Für den praktischen Teil sollten zwei Bienenvölker angeschafft werden. Schon bald wird der Schulgarten aus den Fördermitteln durch Blühwiesen, Lernbeete, Infotafeln und ein Gartenhaus für das Werkzeug ergänzt. 

Die praktische Beschäftigung mit Bienen hat nach Erfahrung der Stiftung positive Auswirkungen auf Lernerlebnisse und das soziale Miteinander.

Die Niedersächsische Bingo-Umweltstiftung fördert Umwelt- und Naturschutzprojekte sowie Projekte zugunsten der Entwicklungszusammenarbeit und der Denkmalpflege. Die Stiftung finanziert sich aus der Glücksspielabgabe und vor allem aus Einnahmen der Bingo-Umweltlotterie. Weitere Informationen unter www.bingo-umweltstiftung.de.

eTwinning Projekt

Zwischen November 2019 und Februar 2020 nahmen Schüler*innen der sechsten Klassen an einem eTwinning Projekt teil. In dem Projekt arbeiteten sie mit zwei Klassen aus Italien und Zypern zum Thema „Eeny, meeny, miny, moe – Europe against bullying“ und entwickelten gemeinsam eine Plakatreihe. Diese schmücken selbst gezeichnete Porträts der Schüler*innen, die auf englischen Selbstbeschreibungen basieren. Darüber hinaus kreierten die 11- bis 13-Jährigen eigene Slogans zu europäischen Werten mit einer deutlichen Botschaft gegen Mobbing und Fremdenfeindlichkeit.

Die Ergebnisse wurden beim europäischen Wettbewerb eingereicht. Leider wurde unsere Schule nicht ausgezeichnet, die Arbeit einer Schülerin aus der Klasse 6b wurde aber mit einer Anerkennungsurkunde belobigt.

Auch ohne Gewinn konnten die Schüler*innen viel aus dem Projekt mitnehmen. Der Kontakt zu anderen Kindern aus Europa wurde als sehr spannend und motivierend wahrgenommen und die Schüler*innen freuten sich über die Gelegenheit, mit anderen Kindern auf Englisch zu kommunizieren. Die Klassen lernten europäische Werte kennen und fanden eine Möglichkeit, diese kreativ in Slogans zu formulieren.

Die Plakate sind nun im Verwaltungstrakt vor dem Sekretariat ausgestellt.

Wichtige Info zur Anmeldung Jg. 5

Aus aktuellem Anlass:

Es reicht nicht, sich nur online anzumelden!Falls Sie verpasst haben persönlich zu kommen, melden Sie sich bitte umgehend im Sekretariat, wir haben sonst keine Information über Ihre Anmeldung.

Sie erreichen uns telefonisch unter 04221-981060 

Weitere Informationen gibt es hier.

Bist du schon Bienenpate?

Wir haben schon über die Hälfte für unser Bienenprojekt über das Crowdfunding einsammeln können. Unterstütze uns jetzt und werde ein Teil des Schwarms.

++ Hier klicken, um das Projekt zu unterstützen ++

Die Imker AG wurde 2019 ins Leben gerufen. 14 Schüler*innen lernen dort anhand des Aufbaus der Biene, welche Aufgaben das Insekt übernimmt, wie Nektar zu Honig verarbeitet wird und wie Bienen durch ihre Sammeltätigkeit Pflanzen bestäuben. Zum aktuellen Zeitpunkt (April 2020) sind noch keine Bienen im Schulgarten eingezogen. Hierfür sowie für weitere Material und Schutzanzüge möchten wir die Delmenhorster bitten, uns mit einer Bienenpatenschaft finanziell zu unterstützen.

Die Schüler*innen der AG sollen regelmäßig an der Beute arbeiten, um zu verstehen wie ein Bienenvolk aufgebaut ist, wie die Prozesse in der Beute an die klimatischen und saisonalen Veränderungen der Natur verknüpft sind und um die Rolle der Biene für die Umwelt zu verstehen. Dafür übernehmen sie die wöchentliche Volkpflege und erweitern ihr theoretisches Wissen im Praxiszusammenhang. Ihr Wissen geben sie in einzelnen Stunden oder Kleinstprojekten an Klassen der Schule weiter. Die AG-Mitglieder werden zu Bienenexperten und tragen ihr Wissen in die Schulgemeinschaft, um dort zu sensibilisieren.

Nachhaltigkeit ist eine Thema, das uns alle angeht. Die Schüler*innen haben die AG aus genau diesem Grund ausgewählt und schon in der ersten Stunde festgestellt: „Wenn es die Bienen nicht mehr gibt, dann haben wir ein Problem!“

Da aktuell immer wieder vom Insektensterben berichtet wird, haben die Schüler*innen beschlossen es sich zur Aufgabe zu machen, nicht nur selbst einen Beitrag für die Umwelt zu leisten. Sie wollen zusätzlich auch anderen Menschen verständlich machen, welche negativen Einflüsse zum Insektensterben führen.

Bei erfolgreicher Finanzierung wird Folgendes angeschafft:
– 2 Buckfast-Völker
– 2 Beuten nach Zandermaß mit Rähmchen
– 16 Schutzanzüge
– weitere Materialien wie Stockmeißel, Smoker, Absperrgitter, Futterzargen, Einlöttrafo

Bei einer Überfinanzierung werden die Mittel für die Anlage einer Bienenblühfläche im Schulgarten der IGS Delmenhorst verwendet.

die IGS öffnet vorsichtig die Tore

Heute durften die die ersten Schülerinnen und Schüler wieder in unsere IGS, nämlich die zukünftigen Abiturienten aus Jahrgang 13 sowie die Neunt- und Zehntklässler, die bald ihre Prüfungen ablegen. Mit besonderen Hygienemaßnahmen, Auflagen und dennoch viel Freude, einige Gesichter endlich mal wiederzusehen, ging es engagiert in den Austausch und die Prüfungsvorbereitung. Sehr erfreulich war, dass fast ausnahmslos alle sich an die Vorgaben hielten. Neugierig war sogar das Team von RadioBremen, die sich einen Eindruck vom Geschehen machen wollten und nebenbei auf unseren wunderschönen Schulgarten aufmerksam gemacht wurden, in dem unter anderem die „Blume des Jahres 2020“ ein Zuhause gefunden hat. Den Beitrag kann man hier hören oder downloaden.

Werdet Bienenpate!

Ab sofort werden alle Spenden für unser Bienen-Projekt von unseren Partnern verdoppelt. Werde auch du Teil des Schwarms!