Eine Schule für alle Kinder!

Feste und Veranstaltungen

Ein erfolgreicher Stand (für die Integration von Flüchtlingen)

antj3

Unser Stand in der Innenstadt

Unser Stand in der Innenstadt

Am 19.11.2016 sammelten die Schüler der Klasse 8b der IGS Delmenhorst in der Innenstadt Spenden für Ihr Projekt „Das Wir gewinnt“ (siehe Artikel „Wir machen uns stark für Demokratie!“). Die Schüler gaben hierzu Kuchen und Getränke gegen eine frei wählbare Spende in der Langen Straße von 8:00 bis 13:00 aus. Mit diesen Spenden wird die Integrations- AG finanziert, welche im nächsten Schuljahr stattfinden soll. Zahlreiche Delmenhorster zeigten sich von diesem Projekt begeistert. Sie haben den Schülern zugehört und häufig auch gespendet. Trotz des frühen Aufstehens und der Kälte hatten die Schüler viel Spaß an der Aktion. Erfreulich ist überdies der hohe Erlös, den sie damit erzielten.

 Hier geht es zum Artikel im Weser Kurier.

Wir danken herzlich den Spendern!!

                                                                                              (Nele Stadtsholte, Julia Schwarting aus der 8b)

Putztag in der igs

Wir machen uns stark für Demokratie!

Kommen Sie am 19. November 2016 zu unserem Stand in der Delmenhorster Innenstadt und lassen Sie sich von uns persönlich darüber informieren!

Wir sind die Klasse 8b, die sich aus 29 Schülerinnen und Schüler zusammensetzt, der Integrierten Gesamtschule Delmenhorst.

Unsere Klasse verfolgt das Ziel, die Integration von Flüchtlingen in Delmenhorst zu unterstützen. Es ist uns ein großes Anliegen, dass sich die Flüchtlingskinder in Delmenhorst wohlfühlen und ihnen die Möglichkeit geboten wird, Anschluss zu finden. Hierzu haben wir uns zwei Projekte überlegt. Unser Vorhaben wird von drei Lehrkräften begleitet (Frau Röpke, Frau Harder und Herr Graf).

 

Patenschaft für die Sprachlernklasse

die Klasse 8b der igs-Del

die Klasse 8b der igs-Del

Das erste Projekt haben wir bereits in die Tat umgesetzt. Wir haben durchgesetzt, dass Schülerinnen und Schüler aus dem 8. Jahrgang die Patenschaft für Schülerinnen und Schüler aus der Sprachlernklasse unserer Schule übernehmen. Zurzeit gehen jede Woche neun Schülerinnen und Schüler aus unserer Klasse für zwei Unterrichtsstunden in die Sprachlernklasse und helfen dort bei der Grammatik, der Aussprache und allem, was zur deutschen Sprache dazugehört. Die Aufgabe eines Paten besteht nicht nur darin, im Unterricht zu helfen, sondern auch, da zu sein, wenn es Fragen gibt, Pausen miteinander zu verbringen, ihnen zu zeigen wie wir hier leben oder sie auch mal mit zu nehmen (zum Beispiel: zum Sportverein).

Bei dem ganzen Projekt hoffen wir, verschiedene Kulturen und das Leben der anderen kennenzulernen und neue Freundschaften zu entwickeln. Wir haben bisher mit den Klassenlehrern der Sprachlernklasse gesprochen, um ihnen unser Konzept vorzustellen. Sie waren begeistert und haben uns sofort dabei unterstützt, diese Pläne in die Tat umzusetzen. Ziel ist es, dass dieses Patenprojekt jedes Jahr vom 8. Jahrgang geleitet wird.

 

Die Integrations-AG

Bei dem zweiten Projekt geht es darum, dass wir eine AG mit dem Namen „Das WIR gewinnt“ an unserer Schule im nächsten Schuljahr 2017/18 ins Leben rufen wollen. In dieser von uns geleiteten AG wollen wir mit Flüchtlingskindern aus der Sprachlernklasse sowie aus Delmenhorst und Schülerinnen und Schülern von unserer Schule u.a. kochen, basteln, Spiele spielen, Ausflüge unternehmen, ins Gespräch kommen und Spaß haben. Unsere Idee ist es, dass Schülerinnen und Schüler aus unserer Klasse abwechselnd Workshops in den Bereichen anbietet, die ihnen besonders liegen.

Momentan versuchen wir, Gelder für unsere AG zu sammeln. Aus diesem Grund haben wir den Kontakt zu unserem Schulleiter Herrn Fricke aufgenommen, damit wir an unserer Schule einen Stand aufbauen und dort Waffeln in der Mittagspause verkaufen können. Ebenfalls haben wir Kontakt zum Ordnungsamt Delmenhorst herstellen können, um mit den Mitarbeitern der Stadt einen Stand in der Delmenhorster Innenstadt zu planen. Am Samstag, den 19. November, möchten wir an diesem Stand Kuchen und Getränke gegen Spenden verteilen und mit Flyern über unser Projekt informieren und für dieses werben. Auch dort hoffen wir auf viel Unterstützung von der Delmenhorster Bevölkerung.  Wir hoffen, Sie dort anzutreffen!!

 

Freya Wuthe (Schülerin der Klasse 8b)

Info-Abend für die Oberstufe

Der Diesjährige Info-Abend für die kommenden Klassen 11 steht vor der Tür und dazu lädt die Oberstufe der igs ein:

Do, 24.11.16, 19.00 Uhr in der Mensa

Das Programm des Info-Abends:

19.00 Uhr: Allgemeine Info in der Mensa, SuS aus Klasse 11 berichten von ihren ersten Erfahrungen

ab 19.45 Uhr: Vorstellung der drei Schwerpunkte in den Räumen der Oberstufe

·         Zunächst Zuordnung der Eltern/Schüler zu einem Schwerpunkt

·         ca. 30 min Informationszeit

·         Zeit für Gespräche/Fragen, Wechsel in anderen Schwerpunktraum

·         Ende gegen 20.45 Uhr

Alle interessierten Schüler/innen der 10. Klassen sind herzlich und ausdrücklich eingeladen!

 

 

die igs feiert – das Schulfest 2016

DSCF1011Am Freitag, den 23.9.2016 findet unser diesjähriges Schulfest auf dem gesamten Gelände der igs-Delmenhorst statt. Ein Besuch lohnt sich, denn es warten viele Stände und Köstlichkeiten auf Schüler, Schülerinnen, Eltern und Freunde der Schule. Ab 15 Uhr feiern wir uns mit euch. Enden wird das Schulfest um etwa 17 Uhr nachmittags.

 

Alles in Bewegung: Sportfest 2016

Fotos: M. Hautau / E. Pollmann

NW Abend 2016

Infos und Unterhaltung

Infos und Unterhaltung auf dem NW Abend

Zum Wettbewerb der Präsentationen sind in diesem Jahr Schüler aus den Schwerpunkt- und Wahlpflichtkursen der Jahrgänge 7-10 angetreten. Folgende Beiträge wurden geleistet:

–          Gesunde Ernährung (Jhg. 7)

–          Warum Schiffe nicht sinken (Jhg. 7)

–          Zitronenbatterie (Jhg. 8)

–          Umweltprobleme am Beispiel des Flusses Citarum (Jhg. 9)

–          Sonnenfinsternis (Jhg. 10)

–          Rauchen (Jhg. 10)

NW-Lehrkräfte waren begeistert

NW-Lehrkräfte waren begeistert

Mit großem Eifer wurden die Präsentationen vorgetragen. Während die gesunde Ernährung mit Plakaten und vielen Alltagsobjekten präsentiert wurde, haben die Schüler in den anderen Vorträgen gezeigt, wie souverän sie mit PC-Unterstützung vortragen können. Unabhängig von der Technik gelang es immer, das Publikum zu faszinieren.

Wie in jedem Jahr hat eine Jury aus 3 Lehrern mit Gutscheinen dotierte Medaillen für die Vorträge vergeben und Herr Woinitzki hat am Ende des Abends in seiner gewohnt wertschätzenden Art jeden Vortrag begründet prämiert. Die einzige Goldmedaille ging in diesem Jahr an Florian Finke alias Norbert Knolle aus der 7c für seinen extrem unterhaltsamen und fundierten Vortrag über eine gesunde Ernährung, die andere an Lucas Meyenburg aus der 10c für einen engagierten, aber nicht moralisierenden Vortrag gegen das Rauchen.

die Preisvergabe

die Preisvergabe

Während die Jury über die Preisvergabe beraten hat, sind die Teilnehmer des offenen Wettbewerbs mit ihren Mausefallenautos gegeneinander angetreten. Die Aufgabe dieses Wettbewerbs ist in diesem Jahr von der Schülerschaft der IGS nicht wirklich begeistert aufgenommen worden, weshalb letztendlich nur drei Autos angetreten sind. Die meiste feurige Energie haben zwei Schüler des fünften Jahrgangs in ihre Autos gesteckt und diese schon allein durch ihre eigene Dynamik zur Fortbewegung gebracht. Gewonnen hat aber gelassen und mit großem Vorsprung Paul Händler aus dem zehnten Jahrgang mit einem einachsigen Schallplatten-Klassiker.

ein stolzer Gewinner

ein stolzer Gewinner

Ausstellung zum Thema „Nationalsozialismus“

Am letzten Freitag, den 15.04.16 fand im Erdgeschoss des neunten Jahrgangs der igs-Delmenhorst eine Ausstellung zum Thema „Nationalsozialismus“ statt. Im Rahmen des FiT-Themas „Leben unterm Hakenkreuz“ warteten Plakate, Infowände oder auch Leinwandpräsentationen auf Besucher, um über das Leben im Dritten Reich zu informieren. Die Ausstellung bildete gleichzeitig das Quartalsziel des Themas, bei dem die Schülerinnen und Schüler sich selbst einen Schwerpunkt wählen konnten.

 

Fremdsprachenabend an der IGS Delmenhorst

DSCF1040

WANN?
am Donnerstag, 10. März 2016
um 18.30 Uhr

WO?
in der Mensa der IGS

WAS?
vielfältige, interessante und lustige Beiträge in verschiedenen Sprachen!

„Jugend debattiert“ Regionalverbundwettbewerb an der igs-Delmenhorst

Unsere Debattanten 2016

Unsere Debattanten 2016

Debattieren will gelernt sein

Debattieren will gelernt sein

In diesem Jahr führt die igs-Delmenhorst den jährlichen Wettbewerb des Regionalverbunds Delmenhorst-Oldenburg von „Jugend debattiert“ durch. Am Dienstag, den 26. Januar 2016 messen sich die Schülerinnen und Schüler der Sekundarstufe I und II des Max-Planck-Gymnasiums, der Liebfrauenschule in Oldenburg, der Helene-Lange-Schule in Oldenburg, der KGS Rastede und der Integrierten Gesamtschule Delmenhorst im Debattieren.

Bereits seit 2008 nimmt die Region am bundesweiten Wettstreit, der unter der Schirmherrschaft des Bundespräsidenten steht, teil. Eingeteilt in feste Pro und Contra Positionen argumentieren die Debattanten mit- und gegeneinander und setzen sich mit tagesaktuellen, politischen oder werteorientierten Themen auseinander.

den Gegenüber überzeugen

den Gegenüber überzeugen

In diesem Jahr soll unter anderem erörtert werden, ob in Niedersachsen wieder verbindliche Empfehlungen für weiterführende Schulen eingeführt werden sollen oder ob bei Kommunal- und Landtagswahlen künftig auch in Einkaufszentren und an Werktagen abgestimmt werden darf. Es gewinnt, wer aktiv zuhört, sich sprachlich geschickt ausdrückt, überzeugend auftritt und sachlogisch argumentiert. Das Finale des Regionalverbundwettbewerbs findet ab 14 Uhr in der Mensa der Integrierten Gesamtschule statt. Die Gewinner liefern sich dann folgend auf Landesebene einen rhetorischen Wettstreit und haben die Chance, sich bis ins Bundesfinale in Berlin durchzusetzen.

Herr Mester, Herr Hautau und Herr Sieling coachen die Schülerinnen in diesem Jahr

Herr Mester (l), Herr Hautau (r) und Herr Sieling coachen die SchülerInnen in diesem Jahr